Schönheits-OP für Kinder und Jugendliche – Sinnvoll oder nicht?

Die meisten Menschen schreien beim Thema “Schönheitsoperationen für Minderjährige” entsetzt auf und denken an Schlagzeilen, die häufig Extrembeispiele thematisieren. Wenn Siebzehnjährige Botox wollen oder Zwölfjährige sich über Fettabsaugen unterhalten, sind sich Eltern meistens einig. Genauso, wie sie ihren Sprösslingen kein Glücksspiel erlauben, gilt das auch für eine Operation. Sie würden zumindest gründlich Recherche betreiben, Casino Review oder Online Casino Review zu Rate ziehen, statt das Kind unwissend ins Casino Land zu entlassen. In Deutschland wird sich kein Arzt für ästhetische Chirurgie finden, der solch einen Eingriff vornimmt. Bei Minderjährigen entscheiden die gesetzlichen Vertreter und nicht zuletzt der Arzt selbst.

Im Gegensatz zum Glücksspiel, das immer erst mit 18 erlaubt ist, gibt es Fälle, in denen ein chirurgischer Eingriff Sinn macht. Sieht man einmal von den vielen Segelohren bei Kindern ab, die schon in jungen Jahren operativ korrigiert werden, gibt es auch weitere Situationen, in denen Kinder zu Schönheitspatienten werden. Eine Brustverkleinerung bei einem Mädchen, das sich noch im Wachstum befindet, kann beispielsweise sehr gesundheitsförderlich sein. Hat ein Mädchen übermäßig große und schwere Brüste, kann es zu Haltungsschäden an Schultern und Wirbelsäule kommen. Die starke Belastung führt überdies bis hin zu täglich starken Kopfschmerzen. Eine Verkleinerung der Brüste wäre darum nicht nur aus optischen Gründen eine ernsthafte Überlegung wert. Je nach Ausprägung des Problems mit all den körperlichen und auch psychischen Folgen kann der medizinische Nutzen das Operationsrisiko so sehr überwiegen, dass sich sogar die Krankenkasse von einer Kostenübernahme überzeugen lässt. Auch wird sich ein verantwortungsvoller Arzt finden lassen, der von seinem Prinzip abrückt, erst ab einem Alter von frühestens 18, manchmal sogar 20 Jahren, zu behandeln. Bei sehr jungen Patienten wird er im Vorfeld umso genauer darauf achten, wie es um die körperliche und auch geistige Reife steht. Manchmal wird ein psychologisches Gutachten erstellt. Im Allgemeinen gibt es in Deutschland aber kaum Probleme mit Kindern und Jugendlichen, die allein von einem überzogenen Beauty-Wahn getrieben die Praxen stürmen. Wir hoffen, dass das so bleibt!

Leave a Reply